• Junge Mitarbeiterin sitzt lächelnd am Schreibtisch
  • Mitarbeiter mit rot-schwarzer Jacke in einem orangenen Lastwagen
  • Dunkelhaarige Mitarbeiterin mit Jeanshemd lächelt
  • Junger Mitarbeiter mit Brille lehnt an Wand

    Dein JoBB beim Landkreis Böblingen

    Worauf kommt es dir beim Arbeiten an? Auf interessante Aufgaben? Eine sichere Zukunftsperspektive? Ein tolles Team?

    Uns kommt es darauf an, dass Arbeit mehr ist als ein 8-Stunden-Job oder ein Gehaltsscheck am Ende des Monats. Wir wollen mehr. Mehr Spannung, mehr Flexibilität, mehr Möglichkeiten.

    Wir wollen gemeinsam mehr bewegen durch unsere Arbeit und dabei nicht aus der Balance geraten. Wir wollen den Landkreis Böblingen für die Menschen besser machen – und dabei für unsere Kinder zuhause da sein. Wir wollen uns sicher fühlen und dabei keinen langweiligen Job machen.

    Wir wollen einfach mehr. Viel mehr fürs Leben.

     

     

    Darum arbeiten Menschen bei uns

    Deine Teilzeit kann vielmehr Karriere.

    Beim Landratsamt Böblingen zu arbeiten bedeutet, Kinder und Karriere unter einen Hut zu bekommen. Ich bin flexibel und kann gleichzeitig berufliche Schritte wagen.

    Junge Mitarbeiterin sitzt lächelnd am Schreibtisch
    • Die ganze Story von Sandra Arias
      • Sandra Arias
      • Marketing
      • Seit 2010 beim Landratsamt Böblingen

      Ein besonderer Moment war ...

      für mich, als ich nach der Geburt meiner Kinder erfahren habe, dass ich auf meine alte Position im Marketing zurückkehren darf.

      Das ist das Besondere am Landratsamt Böblingen. Der Job lässt sich einerseits super mit der Familie vereinbaren. Hier gibt es flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und Arbeitszeitmodelle, die zur Lebenssituation passen.

      Andererseits bedeutet Teilzeit nicht, dass ich auf irgendeinem Abstellgleis lande. Ganz im Gegenteil, meine Talente und meine Arbeit werden gesehen, wertgeschätzt und gefördert. Ich kann mich weiterentwickeln und sogar eine Führungsposition anstreben.

      Und das Beste dabei: Die vielfältigen Aufgaben und die Stimmung im Team machen jeden Tag spannend. Es macht Spaß, morgens aufzustehen und hierher zu kommen.

       

      Grafik einer jungen Mitarbeiterin bei der Arbeit am Tablet im Büro und dem Badge Viel mehr fürs Leben

    Dein Alltag macht vielweniger Arbeit.

    Arbeiten beim Landratsamt Böblingen bedeutet, dass der Alltag viel einfacher geworden ist. Optimale Arbeitszeiten, starke Benefits und ein krisensicherer Job schaffen maximale Zufriedenheit.

    Mitarbeiter mit rot-schwarzer Jacke in einem orangenen Lastwagen
    • Die ganze Story von Alexander Eberle
      • Alexander Eberle
      • Fahrer beim Abfallwirtschafts-betrieb
      • Seit 2013 beim Landratsamt Böblingen

      Ein besonderer Moment ist ...

      für mich der tägliche Arbeitsbeginn. Ich stehe um sechs Uhr auf dem Häckselplatz auf der Matte – und bin glücklich, weil ein Tag voller kleiner Abenteuer vor mir liegt.

      Früher habe ich als Fahrer bei einem Abschleppdienst gearbeitet. Es gab keine festen Arbeitszeiten, man musste sehr viel arbeiten und konnte gar nichts richtig planen. Jetzt treffe ich mich jeden Morgen mit meinem Team, wir gehen den Tag durch und stemmen alle Herausforderungen gemeinsam. Dafür stehen uns modernste Maschinen zur Verfügung, wir sind immer auf dem neuesten Stand.

      Weil wir so früh anfangen, sind wir auch relativ früh fertig – es bleibt genug Zeit für Hobbies und den Alltag. Am Wochenende muss ich keine Schichten mehr schieben und nebenbei profitiere ich von den Benefits, die mir das Landratsamt Böblingen bietet, wie beispielsweise die Altersvorsorge.

      Und das Beste dabei: Der Job beim Landratsamt Böblingen ist sicher. Wir erleben keine wirtschaftlichen Krisen, denn gehäckselt wird immer.

       

      Grafik mit einem Mitarbeiter in rot-schwarzer Jacke an einem Schaltkasten und dem Badge Viel mehr fürs Leben

    Deine Arbeit ist vielausgeglichener.

    Arbeiten beim Landratsamt Böblingen heißt, viel zu erreichen und dabei im Gleichgewicht zu bleiben. Hier kann ich meinen Job als Führungsperson sehr gut mit meiner Familie in Einklang bringen.

    Dunkelhaarige Mitarbeiterin mit Jeanshemd lächelt
    • Die ganze Story von Alperi Tiryaki
      • Alperi Tiryaki
      • Sachgebiets-leiterin/ stellv. Amtsleiterin Jugendamt
      • Seit 2013 beim Landratsamt Böblingen

      Ein besonderer Moment war ...

      für mich, als ich meine Bewerbung für die Stelle im Jugendamt abgegeben habe – nachdem ich mein Studium Soziale Arbeit abgeschlossen hatte.

      Das war 2013, mittlerweile bin ich Sachgebietsleiterin und stellvertretende Amtsleiterin. Und das, obwohl ich Familie habe. Es gibt beim Landratsamt Böblingen wichtige Vorteile. Einige sind offensichtlich wie die geregelten Arbeitszeiten oder dass es keinen Schichtdienst gibt. Andere werden erst beim Arbeiten deutlich: Ich bin in meinem Job einfach total flexibel – trotz Kundenkontakt.

      Das liegt an meinem unglaublich starken Team. Wir halten einander den Rücken frei und sorgen gemeinsam für die richtige Balance zwischen hohen Leistungsphasen und notwendigen Pausen, in denen wir Erlebtes besprechen und verarbeiten.

      Und das Tolle dabei: Was wir leisten, wird gesehen und wertgeschätzt. Das motiviert jede von uns, ihr Bestes zu geben.

       

       

      Grafik mit einer dunkelhaarigen Mitarbeiterin, die sich unterhält und Notizen macht und dem Badge Viel mehr fürs Leben

    Deine Arbeit ist vielnäher am Abenteuer.

    Arbeiten beim Landratsamt Böblingen heißt, jeden Tag Grenzen auszutesten und gleichzeitig pünktlich zuhause zu sein. Spannende Aufgaben und geregelte Arbeitszeiten – da stimmt einfach alles.

    Junger Mitarbeiter mit Brille lehnt an Wand
    • Die ganze Story von Tim Breitenfelder
      • Tim Breitenfelder
      • Vermessungs-techniker
      • Seit 2015 beim Landratsamt Böblingen

      Ein besonderer Moment war ...

      für mich der erste Kontakt mit dem Landratsamt Böblingen am Messestand auf einer Berufsinfomesse. Der Ausbildungsbeauftragte schaute mich an und kam auf mich zu.

      Das ist ganz typisch fürs Landratsamt Böblingen: Vom ersten Augenblick an wird man gesehen und wertgeschätzt. Das motiviert mich, loszugehen und Grenzen auszutesten: Grenzen von Flurstücken, aber auch körperliche und mentale Grenzen. Ich bin für eigene Projekte zuständig, arbeite drinnen und draußen, plane und entwickle eigenverantwortlich. Täglich lerne ich Neues und entwickele mich weiter. Später habe ich die Möglichkeit, in den gehobenen Dienst aufzusteigen.

      Und das Beste dabei: Alles läuft in einem geregelten Rahmen ab mit flexiblen Arbeitszeiten. Da kommt auch mein Privatleben nicht zu kurz.

      Grafik mit zwei jungen Mitarbeitenden mit Brille in einer Besprechung und dem Badge Viel mehr fürs Leben

    Du hast Lust auf unser Team bekommen?

    Bewirb dich auf eine unserer offenen Stellen.

    Assistenz des Ersten Landesbeamten (m/w/d)
    Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst – Public Management (B.A.), Praxisstellen für das 4. und 5. Semester (m/w/d)
    Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)
    Ausbildung zum/zur Verwaltungswirt*in (m/w/d) im mittleren Verwaltungsdienst
    Bachelor of Arts - Public Management - Trainee (m/w/d)
    Bachelor of Arts - Public Management (m/w/d)
    Bereichsleitung Antragsverfahren und stv. Sachgebietsleitung im Schwerbehindertenrecht (m/w/d)
    Betreuende Kraft (m/w/d) im Karl-Georg-Haldenwang-Schulkindergarten
    Betreuende Kraft (m/w/d) in der Karl-Georg-Haldenwang-Schule
    Bundesfreiwilligendienst im Amt für Landwirtschaft und Naturschutz
    Elektriker*in / Elektroniker*in  oder Mechaniker*in / Mechatroniker*in als Schichtführer*in (m/w/d) 
    Energieberater*in (m/w/d)
    Fallmanager*in (m/w/d) im Jobcenter Leonberg
    Forstrevierleitung (m/w/d) im Revier Schönbuchlichtung-Ost mit Sonderfunktion
    Geomatiker*in (m/w/d)
    Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bildungsbüro
    Praktikant*in (m/w/d) im Sachgebiet Radfahren
    Praktikant*in (m/w/d) in der Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Tourismus
    Praktikant*in im Bereich Technik (m/w/d) – BORS (Berufsorientierung an Realschulen / BOGY (Berufsorientierung an Gymnasien) / Schülerpraktikum / freiwilliges Praktikum
    Praktikant*in im Bereich Verwaltung (m/w/d) – BORS (Berufsorientierung an Realschulen / BOGY (Berufsorientierung an Gymnasien) / Schülerpraktikum / freiwilliges Praktikum
    Praktikum im Bereich Soziales (m/w/d)
    Sachbearbeitung (m/w/d) im Schwerbehindertenrecht
    Sachbearbeitung Führerscheinstelle (w/m/d)
    Sachbearbeitung Immissionsschutz (m/w/d)
    Sachbearbeitung Prozessmanagement (m/w/d)
    Sekretariat mit Sachbearbeitung (m/w/d)
    Sozialpädagog*in (m/w/d) im Pflegekinderdienst ASD Herrenberg
    Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in Anlaufstelle Leaving Care (m/w/d)
    Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in HASA - Hauptschulabschlusskurse (m/w/d)
    Straßenwärter*in (m/w/d)
    Stv. Fachbereichsleitung Schulen (m/w/d)
    Technische Koordination der Schul-IT (m/w/d)
    Teilhabemanager*in (m/w/d)

    Da war nichts dabei?

    Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die mehr für ihr Leben wollen. Bewirb dich initiativ und wir nehmen dich in unseren Stellenpool auf.

    Kaufmännischer Bereich / Verwaltung - Initiativ
    Sonstiges - Initiativ
    Sozialpädagogischer Bereich - Initiativ
    Technischer Bereich - Initiativ

    Noch nichts dabei?

    Melde dich zu unserem Job-Newsletter an und bleibe einfacher informiert

    Du möchtest gerne mehr über eine Stelle oder das Landratsamt wissen?

    Wir freuen uns, wenn du Kontakt mit uns aufnimmst.

    Anne Hämmerle
    • Anne Hämmerle
    • Amt für Personal